Balinesische Massage

Balinesische  Massage
- Seminar 2 Tage -


Die Balinesische Massage ist eine traditionelle und ganzheitliche Massageform. Auf Bali gibt es uralte Methoden, mit deren Hilfe der Energiefluss im Körper stimuliert werden kann. Die verschiedenen Grifftechniken der Massage regen außerdem auf sanfte Weise die Selbstheilungskräfte des Menschen an. Der Körper erhält somit die Möglichkeit, wieder in Entspannung, innere Harmonie und Ruhe zu kommen.

Bei der Balinesischen Massage werden unter anderem Griffe aus der Akupressur verwendet, die in der Muskulatur Verspannungen lösen können. Durch Ausstreichen der Meridiane wird der Energiefluss im Körper wieder angeregt.




















Zudem lockern verschiedene Dehnungen während der Massage sowohl Gelenke als auch Muskeln und fördern damit die Beweglichkeit.

Während unserer Ausbildung ersparen Sie sich lästiges Mitschreiben, da Sie von uns ein umfangreiches, farbig bebildertes und praxisbezogenes Skript erhalten.

Wellnessinteressierte können mit dieser immer beliebter werdenden Massage ihre Angebotspalette erweitern. Da Sie keine Vorkenntnisse benötigen, ist die Balinesische Massage auch für Massageeinsteiger geeignet.


SEMINARINHALTE

- Wissenswertes über die Balinesische Massage
- Grifftechniken der Balinesischen Massage
- Durchführung einer Ganzkörpermassage
- Rücken, Beine, Füsse, Arme, Hände, Kopf
- Dehnung der Schultergelenke
- Umgang mit Kunden
- Einführung in die Anatomie
- Erklärungen zu den Meridianen
- Indikationen und Kontraindikationen
- Wirkungsweise der Massage
- Arbeitshaltung

Seminardauer: 
2 Tagesseminar (10:00 - ca. 17:00 Uhr) je nach Teilnehmerzahl

Umfangreiches Skript, Getränke, Snacks und Abschluss-Zertifikat.


Termine:
26. - 27. August 2017

Termine:
450,00 Euro